Telefon: +49 (0) 6373 81250
Email: info@vas-software.de
Warenwirtschaft für Mühlen, Landhandel und Großhandel

- seit 1989 -
Über uns
VAS Software Team OHG ist ein kleines Entwicklerstudio aus Süd-West Deutschland. Seit 1989 werden Software Lösungen für den Mühlen- und Landhandel angeboten. In den letzten Jahren wurde sich bei der Entwicklung auf spezielle Anpassungen in Mühlen (SPS-Steuerung, Labor, Annahme) konzentriert. Das Herz der Prozesssteuerung, die Warenwirtschaft WinG71, dient dazu die Waren- und Geldströme in der Getreidewirtschaft effektiv zu verwalten, entsprechende Rückverfolgungsmöglichkeiten zu bieten und damit die Entscheidungen für die Zukunft zu steuern. Oberster Grundsatz war die Optimierung mit einem Produkt um den innerbetrieblichen Datenfluss von der Gosse zur Bilanz einen durchgehenden Datenfluss zu schaffen.

In vielen Betrieben gibt es Insellösungen die eine mehrfache Erfassung des gleichen Vorfalls zur Folge haben. Dies ist nicht nur kostenintensiv sondern führt auch zu Fehlern. Gerade an diesem Punkt gibt es naturgemäß die besten Ansatzpunkte um schneller, effektiver und kostengünstiger zu werden. Daher wurde bereits schon seit 1989 die Möglichkeit geschaffen vorhandene elektronische Waagen an das System so zu integrieren, dass weder die Eichung noch die Betriebsfähigkeit eingeschränkt wurde. Alle Daten der Waage sind vorhanden und so schnell, einfach und sicher nachvollziehbar.

Das gleiche wurde im Warenausgang bereits Anfang der 90er Jahre exerziert. Aufträge werden auf der kaufmännischen Ebene (Büro) erfasst und dann der Betriebsleitebene (SPS Steuerung) zur Verfügung gestellt und von dort nach Beendigung in die Datenbestände der kaufmännischen Ebene zur Weiterbearbeitung zurückgegeben. Die Vorteile dieser Vorgehensweise liegen auf der Hand. Unser oberster Grundsatz war immer, von unseren Kunden zu lernen.
In den letzen Jahren ein Produkt in der 3. Generation geschaffen, welches sich in der Praxis hervorragend bewährt hat.
Unsere Lösungen

Durch Zahlreiche Koorperationen in den vergangenen Jahren bieten wir ein breites Portfolio an Softwarelösungen. Individuelle Anpassungen auf Ihre Bedürfnisse sind neben den üblichen Arbeitsprozessen möglich.

Warenwirtschaft

Warenwirtschaft
Zur Abwicklung Ihrer Geschäftsvorfälle in Ein- und Ausgang werden alle Anforderungen erfüllt. Großen Wert wird auf Getreideerfassung und Abrechnung gelegt. Berücksichtigt werden sowohl spezielle Getreideeigenschaften als auch die beim Lieferant notwendigen Parameter. Die Stammdaten der Warenwirtschaft stehen allen weitergehenden Programmen zur Verfügung, dadurch wird eine Doppelerfassung vermieden. Natürlich gehören Vertreterabrechnungen, spezielle Preislisten, ein ausgereiftes Statistikwesen wie auch Edifact in allen Variationen zum Leistungsumfang.
Mengen- und Preisverwaltung
Darunter versteht sich die Ein- und Verkaufskontraktverwaltung die aktuellen Kontraktstände stehen natürlich im Labor- und Waagenprogramm zum Abgleich zur Verfügung. Zusätzlich können Mindes-, Höchst- und Stoßgrenzen definiert werden, damit sicher entschieden werden kann ob die Vormuster den abgeschlossenen Eigenschaften entsprechen. Verkaufspreislisten sind ebenso enthalten wie ein ausgereiftes Rabattsystem, damit immer der richtige Preis auf der Rechnung steht.
Streckengeschäfte
Berührt die Ware nicht Ihr Lager, sondern wird in Ihrem Auftrag in A geladen und bei B abgeladen spricht man von Strecke. Alle dazu notwendigen Angaben sind enthalten, Ein- und Ausgangsscheine werden automatisch konfiguriert und stehen nach Eintrag der wirklichen Gewichte in den Abrechnungsprogrammen zur Verfügung. Die entsprechenden Partner wie Ladestelle, -Verkäufer -Spedition etc. können dank eines leistungsfähigen Formularwesens direkt informiert werden.
  • Warenwirtschaft
  • Wiegescheinerfassung
  • Abwicklung Geschäftsvorfälle
  • Stammdatenverwaltung
  • Vertreterabrechnung, Preislisten, uvm.
  • Mengen & Preise
  • Ein- und Verkaufskontrakte
  • Anbindung Labor und Waage
  • Stoßgrenzen
  • Preislisten mit Rabattsystem
  • Strecke
  • Abrechnung über Wawi
  • Automatischer Ein- und Ausgang
  • Formularwesen
  • Schnittstellenanbindung
Wareneingang

Verwiegungsprogramme
Die Möglichkeit des direkten Anschlusses der Getreide- oder Mehlwaagen Egal ob Kipp- oder Fahrzeug eröffnet einmal viele Möglichkeiten, erhöht die Sicherheit Und vermeidet Fehleingaben. Bei der Getreideannnahme dient der im Laborprogramm vorgefertigte Einlagerungsauftrag als Basis des Wiegescheins.

Eine SPS Anbindung zum automatischen Start und Anwahl der gewünschten Silozelle ist mehrfach mit unterschiedlichen System realisiert
Laborprogramm
Vormuster im Labor bedeuten eine Menge Arbeit, Fehler hier können teuer werden, daher sind sie auf der sicheren Seite, wenn Ihre Laborgeräte angeschlossen sind, damit die Werte fehlerfrei übernommen werden können. Auf Basis der erfassten Qualitäten erfolgt die Abrechnung.
Depotverwaltung
Wenn Sie Fremdeinlagerungen vornehmen, oder das Getreide erst später kaufen, mittels der Depotverwaltung kann dann die Partie eingelagert werden. Beim Kauf wird einfach vom Depot in Ihr Eigentum umgebucht. Jederzeit sichtbar sind die Depotstände pro Depothalter/Getreideart und die Abrechnung der Depotgebühren geschieht per Knopfdruck.
Warenausgang
Mehlverladung
Eine Kammerverwiegung der einzelnen Mehlkammern ist problemlos möglich, wie der gleichzeitige Ausdruck des dazugehörigen Laborzertifikats. Abnehmer bekommen eine durchgänige Dokumentation über das Produkt und die Qualitäten.
Abrechnung
Waren die Ihre Lager verlassen werden entsprechend Kontrakten, Preislisten oder Tagespreisen korrekt abgerechnet. Die Rechnungsstellung bedarf wenigen Mausklicks. Nach der Rechnungsstellung erfolgt die Übergabe in die Finanzbuchhaltung und somit einer geordneten und festgeschriebenen Buchhaltung.
Rückverfolgung
Neben der Rückverfolgung durch ein zertifiziertes System innerhalb der Mühle mittels SPS-Steuerung können wir Ihnen auch ein manuell zu erfassendes System gerade für die kleinere Mühle anbieten. Vom Mehl zu den verwendeten Partien – kein Problem. Basis der Rückverfolgung ist die ausgereifte Siloverwaltung, welche alle Buchungen unveränderbar erfasst und bei Audits eine gute Figur abgibt.

Datenaustausch
Individuelle Anpassungen mit bestehenden Lösungen. Bestehende Arbeitsprozesse können oftmals tangiert werden, sodass die Umstellungsphase so gering wie möglich ausfällt. Vergangene Kooperationen bestätigen den Erfolg.
  • Aus- und Eingang
  • Waagen Anbindung
  • Vermeidung Fehleingabe
  • SPS Anbindung
  • Kammerverwiegung
  • Durchgängie Dokumentation
  • Waage
  • Anschluss Getreide- oder Mehlwaagen
  • Kipp oder Fahrzeug
  • Zusätzliche Sicherheit
  • SPS-Anbindungen
  • Rückverfolgung
  • Siloverwaltung
  • Anbidung an Mühlensteuerung
  • Automatisiert oder manuell
  • Qualitäten
  • Durchgängie Dokumentation

Buchhaltung
Zeiterfassung
GDI-Zeit Profi ist eine schnelle und intuitive Lösung zur Zeiterfassung. Die Komplett-Lösung zur umfassenden und individuellen Zeierfassung. Mit Stammdatenverwaltung, Stechuhr, Tagesmodellen, Arbeitsplänen, Pausen, Nachtrag, Korrektur, Statistiken und letztlich der Schnittstelle zu Lohn & Gehalt.
Lohn & Gehalt
Erfassung wahlweise manuell oder Übertrag der in der Zeiterfassung festgestellten Stunden, Krankheits- und Urlaubsverwaltung inklusive, separate Arbeitszeitmodelle unbegrenzt möglich, BG Meldung inklusive, mit dem integrierten Meldecenter können alle Meldungen inkl. ELSTAM getätigt werden, ebenso die Rückmeldungen empfangen werden. Lohntaschenversand per Mail ebenso möglich wie ein Lohnkalkulationsprogramm. Durch die Staffelung der Mitarbeiterzahl ab 6,10, 15 usw. aktive PN ist es auch für Kleinbetriebe interessant.
GDI Finanzbuchhaltung
GDI Finanzbuchhaltung unterstützt Sie durch viele Vereinfachungen für tägliche Aufgaben in der Buchhaltung und einer konsequenten Reduzierung zeitraubender Aufgaben durch intelligente Automatisierung. So können Sie Ihre Ressourcen auf das Kerngeschäft konzentrieren. Besondere Vorteile bietet der Datenaustausch mit der Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Fakturierung und Warenwirtschaft. Individuelle Statistiken und Zusammenfassungen ermöglichen eine einfache Geschäftsführung.

Anlagenbuchhaltung
Vielfach bewährtes Programm, Listing aller Art möglich. Ausgestaltung der verwalteten Anlagengüter bis 50, 800 und über 800. Interessant daher auch für Kleinbetriebe. Selbstverständlich fließt der gesetzlich vorgeschriebene Anlagenspiegel über die Fibu mit in die E-Bilanz.
E-Bilanz
Dieses gesonderte Programm wird durch eine fertige Bilanz der Fibu „gefüttert“ und gibt die seit Jahren geforderte elektronische Bilanz an das Finanzamt. Da in der Regel dies nur einmal im Jahr gemacht wird, gibt es die Möglichkeit durch einen direkten Hotlinevertrag mit GDI, dies durch einen geschulten Mitarbeiter erledigen zu lassen. Jedenfalls berichten uns zufriedene Kunden davon.
  • Lohn und Gehalt
  • Manuelle/Automatische Erfassung
  • Anbindung an Zeiterfassung
  • integriertes Meldecenter
  • Für Kleinbetriebe
  • Finanzbuchhaltung
  • Buchungserfassung
  • Mahnwesen
  • Statistiken
  • Schnittstellen (zu Stb)
  • E-Bilanz & Anlagen
  • Bilanzen aus Fibu
  • inkl. Anlagengüter
  • Samt vorgeschriebenen Anlagenspiegel
  • Übertragung ans Finanzamt

SATLOG

Fuhrpark-Management
Der Fahrer hat auf seinem Cockpit ein fest installiertes Terminal. Auf diesem Terminal werden für ihn wichtige Nachrichten aus der Zentrale bzw. Warenwirtschaft zum z.B. über Spesenabrechnung oder zu erwartende Staus an der Grenze etc. übermittelt. Ferner erhält er Aufträge mit Adresse und Lademenge. Diese Aufträge kann er an die Truck-Navigation übergeben und sich zum Ziel führen lassen. Bei Servicefahrzeugen kann auf PKW-Navigation umgeschaltet werden. Abweichungen von Entlademengen oder aufgeladenes Leergut kann er einfach erfassen. Es wird automatisch in die Warenwirtschaft zurückgespielt. So kommt es zu einem einheitlichen Arbeitsfluss. Das SATLOG-Terminal ist speziell für den dauerhaften rauen Einsatz im LKW- oder Servicefahrzeug hergestellt und hat zwei USB-Ports zum Anschluss externer Geräte wie Kartenleser oder Scanner.
  • Fahrzeugortung
  • Geoposition
  • Stopp-Erkennung
  • Erfassung Nebenaggregat
  • Statistiken
  • Disposition
  • Graphische Disposition
  • Anbindung Warenwirtschaft
  • Strecken Optimierung
  • Navigation
  • Schnittstellen
  • Rückfahrkamera
  • Toterwinkelkamera
  • Verbrauchsmonitor
  • Reifendrucksystem